Sie sind hier: Mach mit! » Betreuungsdienst » Ausrüstung des Betreuungsdienstes
Dienstag, 21. November 2017

Ausrüstung im Betreuungsdienst

Blick in die Küche Seitzstraße (Kreisverband)

Für die Aufgabenerfüllung steht dem Betreuungsdienst eine Reihe von spezifischem Material zur Verfügung. Bestehende Ausstattungslücken des behördlichen Katastrophenschutzes  (BUND) werden zum Teil durch kreisverbandseigene Fahrzeuge und  Ausstattungen ergänzt, die Dank dem Aufwand erheblicher finanzieller Mittel durch den  Kreisverband beschafft werden konnten.

So steht den Fachgruppen Verpflegung zur Zeit eine ortsfeste Küche in der Seitzstraße  zur Verfügung.

Die personelle Besetzung der Küche erfolgt im Bedarfsfall jeweils durch Einsatzkräfte der Fachgruppen.

Modulfeldkochherd Kärcher, Baujahr 1990
Feldkochherd Progress (BUND), Baujahr 1979
Spülmobil

Für den mobilen Einsatz stehen neben 4 Feldkochherden aus den 60er und 70er Jahren (BUND) auch ein verbandseigener Modulfeldkochherd sowie ein Spülmobil  zur Verfügung.

Betreuungskombi mit Ausstattung (Ford, Baujahr 2004)
Betreuungs-LKW (MAN, Baujahr 1999)

Die Schnelleinsatzgruppe (SEG) Betreuungsdienst des Kreisverbandes steht für kurzfristige Einsätze rund um die Uhr zur Verfügung.

In der Bereitschaft Betreuungsdienst/Zentral 2 werden darüber hinaus auch noch zentral Materialien für umfangreichere Betreuungseinsätze vorgehalten, die zum Teil für SEG Einsätze auf Einsatzfahrzeugen verlastet sind.