Sie sind hier: Aktuelles » Schnelle Hilfe aus der Luft – Lufthansa transportiert F...
Dienstag, 24. April 2018

Freitag, 25. September 2015 19:31 Alter: 3 Jahr/e

Schnelle Hilfe aus der Luft – Lufthansa transportiert Feldbetten für das Rote Kreuz

Vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingskrise fliegen das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und Lufthansa Cargo in diesen Tagen, verteilt auf insgesamt zwölf Flüge, mehr als 15.000 Feldbetten von Nordamerika nach Frankfurt. Die Fracht-Airline führt den Transport zum Selbstkostenpreis durch. Das Gesamtvolumen der Ladung umfasst ca 118 Tonnen auf 271 Paletten. Die Betten werden in Notunterkünfte, die vom DRK betreut werden, dringend gebraucht und werden sowohl vom Kanadischen wie vom Amerikanischen Roten Kreuz zur Verfügung gestellt. Akut werden in Deutschland tausende Feldbetten benötigt,  da die in Europa verfügbaren Feldbetten bereits im Einsatz sind.

Aktuell betreut das DRK bundesweit mehr als 288 Notunterkünfte für insgesamt rund 82.000 Flüchtlinge. Zusätzlich wird das DRK die Bundesregierung bei der Bereitstellung von bis zu 40.000 weiteren Erstaufnahmeplätzen für Flüchtlinge unterstützen.