Sie sind hier: Mach mit! » Presse- und Medienarbeit
Donnerstag, 23. November 2017

Flyer

Eine wichtige Aufgabe des Arbeitskreises Presse- und Medienarbeit ist nicht nur die Konzeption von Webauftritten und Veranstaltungen, sondern auch die Erstellung von Printmedien.

Ein Beispiel: der Flyer der Bereitschaften des Münchner Roten Kreuzes.

Tue Gutes und rede darüber!

Infostand beim Aktionstag auf dem Marienplatz

In den Bereitschaften des Münchner Roten Kreuzes engagieren sich etwa 2200 Menschen ehrenamtlich in den verschiedensten Bereichen.

Dass die Öffentlichkeit von all diesen Heldentaten erfährt, dafür sorgen die Öffentlichkeitsarbeiter im Roten Kreuz. Hierauf haben sich in der Regel in jeder Bereitschaft einige Helferinnen und Helfer spezialisiert.

Auf Kreisebene koordiniert der Arbeitskreis Presse- und Medienarbeit in Zusammenarbeit und Absprache mit dem hauptberuflichen Pressereferenten des BRK-Kreisverbandes München. Hierzu gehören neben diversen Internetpräsenzen und Faltblättern auch die Pressebetreuung bei Veranstaltungen sowie der jährliche Aktionstag mit den anderen Rotkreuzgemeinschaften (Bergwacht, Jugendrotkreuz, Wasserwacht) und den hauptberuflichen Geschäftsfeldern des Roten Kreuzes.

Der Arbeitskreis Presse- und Medienarbeit organisiert zudem Schulungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bereitschaften und unterstützt die Einheiten bei der Durchführung örtlicher Veranstaltungen. Die Dokumentation des allgemeinen Dienstgeschehens rundet das Aufgabenprofil ab.

Hier sind viele Talente gefragt: vom Marktschreier über die Webdesignerin bis hin zum Klinkenputzer. Dabei stehen immer der Spaß und die Kreativität im Vordergrund.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich doch einfach mittels Kontaktformular oder direkt per E-Mail bei uns. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.