Sie sind hier: Mach mit! » Jugendarbeit » Was wir machen » Erfolgreicher Kreiswettbewerb für die Bereitschaftsjugend Unterschleißheim 2012
Dienstag, 21. November 2017

Erfolgreicher Kreiswettbewerb für die Bereitschaftsjugend Unterschleißheim 2012

Vier Kinder der Jugendgruppe „Rettungsgiraffen“ der Bereitschaftsjugend Unterschleißheim fuhren am 19. Mai 2012 das dritte Jahr in Folge zum Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes zum Walchensee. Acht Jugendgruppen aus München kämpften in drei Altersstufen um den Sieg. Die Rettungsgiraffen traten in der Stufe I der 9-12-Jährigen gegen 3 andere Gruppen an.

 

Die gestellten Fragen und Aufgaben waren nicht einfach. Die Teilnehmer der Stufe I wurden an den verschiedenen Stationen unter anderem gefragt, wann und wo Henry Dunant geboren wurde, wann die Zusatzprotokolle der Genfer Konventionen verabschiedet wurden, wie die Osterinsel zu ihrem Namen kam und wann die letzten Olympischen Spiele der Antike stattfanden. All diese und noch viel mehr Fragen konnten die Unterschleißheimer richtig beantworten.

 

Bei der Station Erste-Hilfe (Praxis), hatten die jungen Rotkreuzler dieses mal die Aufgabe, zwei sich streitende Frauen mit Nasenbluten bzw. einer Kopfplatzwunde zu behandeln. Dabei wurde nicht nur auf die medizinische Versorgung sondern vor allem auf dem Umgang mit den Patienten Wert gelegt. In dieser Kategorie erreichten die Rettungsgiraffen eine hervorragende Punktzahl von 72 von 80 möglichen Punkten.

 

Eine weitere Aufgabenstellung war, eine Darbietung zum Thema „Olympische Spiele“ (dem diesjährigen Spezialthema) zu machen, bei der 5 Stichworte eingebaut werden mussten.  Im Kreativteil sollten die Kinder einen Kalender zum Thema Olympia gestalten. Dabei wurde nicht nur das Ergebnis bewertet, sondern auch, wie gut die Gruppe zusammenarbeitet und wie ordentlich der Arbeitsplatz verlassen wurde.

 

Nebenher gab es eine Spiele-Olympiade, bei der die Kinder Sportlichkeit, Geschicklichkeit und Teamwork beweisen konnten.

 

Nach einem anstrengenden Tag und einem reichhaltigen Abendessen gab es die Siegerehrung. Die  Kinder warteten gespannt auf die Ergebnisse. Als erstes wurden die Gewinner der Spieleolympiade bekanntgegeben, dort erreichten die Rettungsgiraffen einen guten 2. Platz. Alle teilnehmenden Gruppe Teilnehmer erhielten als Geschenk Süßigkeiten und ein Gesellschaftsspiel, jeder Teilnehmer bekam zudem eine JRK-Kappe. Bei der Verkündung der Sieger der Stufe I des Kreiswettbewerbs war der Jubel dann groß: die jungen Rotkreuzler der Jugendbereitschaft Unterschleißheim setzten sich gegen die drei anderen Jugendgruppen ihrer Altersstufe klar durch. Die Kinder waren glücklich darüber, dass sie nach den beiden zweiten Plätzen der letzten beiden Jahre endlich den Pokal mit nach Hause nehmen durften. Damit haben die Unterschleißheimer die Möglichkeit, beim Bezirkswettbewerb in Mauern, Anfang Juli, den Kreisverband München zusammen mit den Siegern der anderen Stufen zu vertreten.