Sie sind hier: Aktuelles » Tag der Offenen Tür in Trudering am 07.September
Samstag, 21. April 2018

Sonntag, 8. September 2013 10:42 Alter: 5 Jahr/e

Tag der Offenen Tür in Trudering am 07.September

In Trudering feierte am Samstag mit hoher Beteiligung der Bürger das Rote Kreuz gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr und dem Technischen Hilfswerk den Tag der Offenen Tür.

Rotes Kreuz und Feuerwehr zeigen Hand in Hand die Rettung bei einem Verkehrsunfall

Kreative Schminkideen gab es für die kleinen Besucher des Roten Kreuzes

Prominenter Besuch: Markus Rinderspacher (2.v.r.) besuchte den Tag der offenen Tür

Es gab natürlich wieder einen Geburtstagskuchen. Fotos: E. Vigo Fischer

Am ersten Samstag im September veranstalteten die Bereitschaft Trudering unter der Führung von Georg Gerzimbke und der Rettungsdienst Trudering mit seinem Wachleiter Wolfgang Fritz - nur einen Tag nach einer erfolgreichen Blutspendeaktion - zusammmen mit der Freiwilligen Feuerwehr und dem THW - zum wiederholten Mal den Tag der Offenen Tür. Viele Bürger, Klein und Groß, Jung und Alt, stellten sich ein und auch politische Prominenz kam zum Rundgang.

Die Feuerwehr räumte die große Fahrzeughalle aus und bestückte sie mit Bänken, Tischen und Theke. Von Jung und Alt war sie stets gut besucht. Nicht nur wegen des reichhaltigen Angebotes an Speis und Trank, sondern auch, um von dort aus die verschiedenen Vorführungen der Feuerwehr zu verfolgen. Bei Kindern war besonders das Mitfahren in einem Feuerwehrauto gefragt, und wenn dann noch die Eltern einen Kinderhelm spendierten - besser ging es nicht.

Das THW präsentierte ein imposantes Fahrzeug mit "sagenhafter" Ausrüstung und beantwortete gern die Fragen zu den Einsatzmöglichkeiten.

Die Rotkreuz-Bereitschaft zeigte sich zum 85. Jubiläum besonders motiviert. Angeboten wurde unter anderem Kinderschminken, Blutdruck-, Hb- und andere Messungen. Vorgeführt wurde die Vorgehensweise der Retter/Helfer bei verschiedenen Ereignissen wie Herzstillstand,  Verkehrsunfall, brennendem Auto und Fettexplosion. Selbstverständlich wurde auch der Terminplan für die Teenis bis zum Jahresende vorgestellt. Auch bei dem umfangreichen Angebot an Mitbringseln des Roten Kreuzes herrschte große Nachfrage.

Dieser gemeinsame Tag der Offenen Tür bewies durch die außergewöhnlich hohe Beteiligung der Truderinger und deren Zufriedenheit die hohe Anerkennung dieser Hilfsorganisationen.