Sie sind hier: Aktuelles » "Kommunikation im Einsatz - Wenn miteinander reden so e...
Montag, 23. April 2018

Donnerstag, 20. Juli 2017 22:05 Alter: 276 Tage

"Kommunikation im Einsatz - Wenn miteinander reden so einfach wäre": 19. Fachtagung Führen von Einsatzkräften des Münchner Roten Kreuzes am Samstag, 11.11.2017 von 9 bis 17 Uhr

"Kommunikation im Einsatz - Wenn miteinander reden so einfach wäre" heißt das Thema der 19. Münchner Fachtagung Führen von Einsatzkräften, zu der das Münchner Rote Kreuz am Samstag, 11.11.2017 von 9 bis 17 Uhr ins Klinikum Großhadern einlädt.

Hightech macht auch vor unserer Arbeit im Katastrophenschutz nicht halt - ob wir wollen oder nicht. Neben vielen Erleichertungen die uns die neuen Kommunikationsmittel bringen, wachsen aber auch neue Herausforderungen. Dies zum einen aus technischer Sicht (Stichwort Ausfallsicherheit) aber auch im gesellschaftlichen Kontext. So verändert sich der Anspruch der Führungskräfte und Einsatzhelfer auf schnelle und umfassende Kommunikation der Lage bereits auf der Anfahrt oder sogar davor. Parallel dazu etablieren sich im Einsatzfall in kürzester Zeit unterschiedlichste parallele Informationskanäle mit zum Teil vertrauenswürdig wirkenden, aber ungeprüften Inhalten. Und auch ganz ohne Technik spielt Kommunikation eine entscheidende Rolle für den Einsatzerfolg - ganz analog, von Mensch zu Mensch.

Dieses Spannungsfeld möchten wir auf unserer 19. Fachtagung beleuchten. Folgende Themen, für die wir wie immer kompetente Referent*innen für Sie suchen, sind geplant:
- Informations- und Kommunikationskonzepte für den Krisenfall
- Nutzung von Social Media im Regel- und Krisenfall
- Erste Erfahrungswerte aus der flächendeckenden Nutzung des Digitalfunks
- CRM/TRM - Nur Blähwörter oder sinnvolle Bausteine zum verantwortlichen Führen?
- Informationsanspruch der Einsatzkräfte in Einsatzlagen
- Kommunikation per Mobilfunk auch im Einsatzfall - eine gute Idee?

Natürlich möchten wir auch dieses Jahr wieder einen besonderen Einsatz vorstellen:
- Der Terroranschlg auf den Berliner Weihnachtsmarkt im Dezember 2016

Die Fachtagung "Führen von Einsatzkräften" findet 2017 bereits zum 19. Mal statt und soll der Fortbildung sowie dem Erfahrungsaustausch von ehrenamtlichen und beruflichen Führungskräften der Hilfsorganisationen dienen. Ergänzt wird der fachliche Teil durch eine Industrieausstellung relevanter Produkte.
Es werden Punkte für die Pflichtfortbildung der Organisatorischen Leiter (OrgL) in Bayern vergeben (beantragt).

Weitere Informationen sowie die Online-Anmeldung finden Sie hier, den Ankündigungsflyer finden Sie hier.