Sie sind hier: Aktuelles » Förderpreis "Helfende Hand": Jetzt abstimmen!
Mittwoch, 25. April 2018

Samstag, 29. Oktober 2016 19:18 Alter: 1 Jahr/e

Förderpreis "Helfende Hand": Jetzt abstimmen!

Die Landeshauptstadt München ist für ihre vorbildliche Förderung ihrer Mitarbeiter*innen im Bevölkerungsschutz für den Förderpreis "Helfende Hand" nominiert. Davon profitieren auch die ehrenamtlichen Helfer*innen des Münchner Roten Kreuzes, die zugleich Mitarbeiter*innen der Stadt sind. Den Preis verleiht Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière am 28.11.2016 in Berlin. Für den Publikumspreis können Sie aber hier abstimmen. Die Landeshauptstadt München finden Sie hier.

Die „Helfende Hand“ ist ein Förderpreis, den das Bundesministerium des Innern jährlich vergibt. Unter dem Titel „Helfende Hand – Preis des Bundesministeriums des Innern zur Förderung des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz“ zeichnet der Bundesinnenminister Ideen und Konzepte aus, die das Interesse der Menschen für das Ehrenamt im Bevölkerungsschutz wecken. Zudem ehrt das Ministerium Unternehmen, Einrichtungen und Personen, die den ehrenamtlichen Einsatz ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorbildlich begleiten bzw. Unterstützer*innen, die den Bevölkerungsschutz in besonderer Weise fördern. Die Auszeichnung wird seit 2009 jährlich verliehen.

Wir drücken allen Nominierten die Daumen!