Sie sind hier: Aktuelles » Erfolgreiche Wiederbelebung beim München Marathon 2007
Mittwoch, 21. Februar 2018

Sonntag, 14. Oktober 2007 18:25 Alter: 10 Jahr/e

Erfolgreiche Wiederbelebung beim München Marathon 2007

Bei idealem Wetter verzeichnete heuer der München Marathon 2007 einen Melderekord. Die Strecke führte durch den Englischen Garten und anschließend entlang zahlreicher Sehenswürdigkeiten mitten durch die Landeshauptstadt.

 

Entlang der Strecke und natürlich im Zielbereich des Münchner Olympiastadions hatten sich auch gut 200 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Münchner Roten Kreuzes postiert. In immerhin 137 Fällen leisteten sie schnell qualifizierte Erste Hilfe. Ein 58Jähriger mußte kurz vor dem Zieleinlauf wiederbelebt werden, nachdem er bewußtlos zusammengebrochen war. Eine zufällig anwesende Ärztin begann sofort mit der Wiederbelebung, die vom schnell eintreffenden Notarztteam des Roten Kreuzes weitergeführt wurde. Nach der erfolgreichen Wiederbelebung kam er in eine Münchner Klinik. Für seine Genesung wünschen wir ihm alles Gute. Fünf weitere Läuferinnen und Läufer brachte der Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in Münchner Krankenhäuser.

 

 

"Wir hatten insgesamt erfreulich wenig zu tun.", freut sich Einsatzleiter Volker Ruland. "Das lag sicher am angenehmen Wetter und an der Vorbereitung der Läuferinnen und Läufer. Durch unsere 20 entlang der Strecke wartenden Einsatzteams waren wir gut zu sehen und schnell zur Stelle. Im Wesentlichen waren kleinere Verletzungen nach Stürzen zu behandeln."