Sie sind hier: Aktuelles » Bürgermeister Hep Monatzeder zeichnet verdiente Rotkreu...
Mittwoch, 21. Februar 2018

Sonntag, 23. März 2014 13:21 Alter: 4 Jahr/e

Bürgermeister Hep Monatzeder zeichnet verdiente Rotkreuzler im Rathaus aus

Am 12. März 2014 verlieh Münchens Dritter Bürgermeister Hep Monatzeder bei einer Feierstunde im Rathaus ehrenamtlichen Helfern des Münchner Roten Kreuzes das Ehrenzeichen für 25-jährige und 40-jährige aktive ehrenamtliche Dienstzeit.

Gruppenbild bei der Verleihung der Ehrenzeichen durch Bürgermeister Hep Monatzeder (links). Foto: M. Krähmüller

Das Ehrenzeichen wird vom Staatsminister des Inneren Joachim Hermann verliehen als Ehrenzeichen am Band für 25-jährige (Klasse 2 in Silber) und 40-jährige (Klasse 1 in Gold) aktive Dienstzeit.

 

Für 25 Jahre aktiven Dienstzeit wurden ausgezeichnet:

Frau Christiane Angermayr, Wasserwacht Unterföhring

Frau Sigrid Brenner, Bereitschaft Perlach

Frau Helene Fritz, Wasserwacht Lerchenau

Frau Dr. Annette Laich, Bereitschaft West1

Herr Andreas Loy, Bereitschaft Perlach

Herr Dr. Stephan Prückner, Bergwacht

Herr Dr. Thomas Rank, Bereitschaft Nord2

Herr Dr. Stefan Reichert, Wasserwacht Unterföhring

Frau Wera Seisenberger, Frauensozialdienst

Herr Joachim Tächl-Rieck, Bergwacht

Herr Peter Veth, Wasserwacht Riem

 

Für 40 Jahre aktive Dienstzeit wurden ausgezeichnet:

Frau Anna Amann, Bereitschaft Freimann

Herr Karl-Heinz Demenat, Bereitschaft Zentral 1 - Justiziar und Vorstandsmitglied

Herr Helmut Krück, Bereitschaft Trudering

Herr Peter Schönauer, Bergwacht

Herr Dr. Hans-Ulrich Steudemann, Wasserwacht Lerchenau

 

Der Vorstand des Münchner Roten Kreuzes zeigte sich tief beeindruckt von dem langjährigen, ehrenamtlichen Engagement und bedankte sich für die erbrachte Leistung.