Sie sind hier: Aktuelles » Bombenfund in der Ungererstraße: Münchner Rotes Kreuz i...
Dienstag, 23. Januar 2018

Samstag, 25. März 2017 04:33 Alter: 304 Tage

Bombenfund in der Ungererstraße: Münchner Rotes Kreuz im Einsatz

Darstellung der Sperrzone für die heutige Evakuierung. Quelle: Berufsfeuerwehr München

In der Ungererstraße wurde bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt, die heute entschärft wird. Dazu müssen die betroffenen Anwohner ihre Häuser verlassen. Das Münchner Rote Kreuz beteiligt sich mit ehrenamtlichen Helfer*innen an diesem Einsatz, der für uns heute um 7 Uhr beginnt und erst endet, wenn alle Betroffenen wieder sicher in ihren Wohnungen sind. Das Rote Kreuz bringt heute drei Schnelleinsatzgruppen Transport sowie die Schnelleinsatzgruppen Betreuung und Verpflegung in den Einsatz.