Sie sind hier: Aktuelles » Abschlussbericht zur Truderinger Festwoche 2017
Montag, 23. April 2018

Donnerstag, 8. Juni 2017 13:57 Alter: 319 Tage

Abschlussbericht zur Truderinger Festwoche 2017

Zehn erlebnisreiche Tage für unsere Helferinnen und Helfer liegen auf der diesjährigen "Truderinger Festwoche" hinter uns. Auch in diesem Jahr hat die Bereitschaft Trudering wieder die sanitätsdienstliche Versorgung aller Gäste und Beschäftigten sichergestellt. Als Sanitätsstation bekamen wir 2017 dankenswerter Weise den Sanitätsanhänger des Kreisverbandes zur Verfügung gestellt. Die Nutzung des Anhängers hat sich gerade an den einsatzreichen Abenden (Freitage, Samstage und Mittwoch vor dem Feiertag) bewährt, da hier mehrere Patienten zeitgleich versorgt werden konnten. Insgesamt waren 92 Einsatzkräfte der Bereitschaft Trudering im Dienst. 

 

Die Veranstaltung verlief dieses Jahr, wie auch in den Vorjahren, komplikationslos und somit sehr zur Zufriedenheit aller Beteiligten. Besonders hervorzuheben sind dieses Jahr:

 

 

• Am 21.05.2017 haben unsere Einsatzkräfte einen Festbesucher erfolgreich wiederbelebt, dazu haben wir bereits berichtet: http://trudering.bereitschaften.brk-muenchen.de/aktuelles/news/article/erfolgreiche-wiederbelebung-auf-der-truderinger-festwoche-1/

 

 

• Für Dienstag den 23.05.2017 wurde ein geplanter Besuch der Bundeskanzlerin und des Ministerpräsidenten aufgrund der am Vorabend stattgefundenen Terroranschläge in England wenige Stunden vor Veranstaltungsbeginn abgesagt. Erst kurzfristig wurde der Ersatztermin auf den Sonntag, 28.05.2017 festgelegt und kommuniziert. Dies forderte von uns eine schnelle Umdisponierung der Kräfte, so dass wir die Veranstaltung mit ca. 3000 Besuchern mit 20 Helferinnen und Helfer, inkl. 2 Notärzten betreuen konnten.

 

Die medizinischen Hilfeleistungen (wie z.B. ein Pflaster oder ähnliches) des BRK´s haben sich gegenüber dem Jahr 2016 um 36%, auf 78 erhöht. Dagegen haben sich die medizinischen Versorgungen (weitergehende medizinische Einsätze) um 14% verringert. Zusätzlich ist auch ein Rückgang der Abtransporte mittels eines Rettungswagens um 43% auf 4 zu verzeichnen.

 

Die BRK Bereitschaft Trudering bedankt sich bei den Veranstaltern (Truderinger Festring e.V. & Stiftl Festzelte GmbH) für den Auftrag mit bester Verpflegung für unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte.

 

Wir freuen uns schon auf die "Truderinger Festwoche" im Jahr 2018.